FSV Lauchhammer e.V.
FSV Lauchhammer e.V.

Newsletter 2.Quartal 2017

Saisonrückblick 2016/2017

Hiermit möchten wir Ihnen unseren 2. Newsletter in diesem Jahr zukommen lassen und Sie über die beendete Saison 2016/2017 in den Altersklassen informieren.

Der Anfang soll unser erfolgreicher Nachwuchs machen. Mit Stolz können wir berichten, dass wir in den Altersklassen D- und C-Junioren den Kreismeister in Südbrandenburg stellen. Mit unseren F-Junioren standen wir im Pokalfinale des Fußballkreis Südbrandenburg. Unsere Jüngsten „die Bambinis“ gewannen zudem das Finale der Turnierserie. Rundherum eine sehr erfolgreiche Saison im Nachwuchsbereich für unseren Verein, der uns zeigt das wir in den vergangen Jahren tolle Nachwuchsarbeit geleistet haben und jetzt zunehmend die Früchte unsere Arbeit ernten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön im Namen des Vorstands für die geleistete ehrenamtliche Arbeit unserer Trainer. Danke auch an dieser Stelle an Frank Schmidt und Roland Grandke, welche uns in der nächsten Saison als Übungsleiter nicht mehr zur Verfügung stehen. Mit Jörg Gärtner bei den E-Junioren und Hendrik Frankus beiden D-Junioren können wir zwei neue Trainer im Nachwuchsteam begrüßen. Nach ihrer einjährigen Pause verstärken in der neuen Saison auch Lars-Peter Schwarzer und Stefan Wiedemann wieder das Nachwuchstrainerteam.

Mit Beginn der neuen Saison wird unser Verein mit einer zweiten Großfeldmannschaft im Nachwuchs, den B Junioren an den Start gehen. Natürlich wird es auch wieder eine „Bambini-Mannschaft“ geben, welche unser Nachwuchsleiter Silvio Rüdiger übernimmt. Somit bleibt der Grundaufbau des Vereins im Nachwuchs erhalten. In allen Kleinfeldaltersklassen, von den F- bis zu den D-Junioren, gehen wieder mit zwei Mannschaften ins „Rennen“.

Anhand dieser Infos können Sie entnehmen, mit welcher großen Zahl an Kindern wir momentan arbeiten. Sehnlichst erwarten wir die Errichtung des Kunstrasenplatzes um endlich das Problem der Trainingsorganisation auf nur einem Rasenplatz im Waldstadion für die nächste Saison zu lösen. Ohne die Zusammenarbeit mit dem TSV Grünewalde wäre diese Organisation bis dato nicht möglich. Vielen Dank auch an unseren Nachbarverein.

Der Nachwuchs hat nach dieser erfolgreichen Saison wohlverdient gefeiert und dass mit großer Unterstützung der „Fleischerei Kluge und Söhne“, die für das leibliche Wohl gesorgt hat. Vielen Dank dafür von den Eltern, Kindern und vom Verein.

 

Im Männerbereich sahen wir eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen. Aber am Ende steht, der sportliche Nichtabstieg der 1. Männermannschaft aus der Landesklasse-Süd in welcher sie auch in der neuen Spielserie wieder an den Start geht. Unsere zweite Mannschaft spielte eine solide Saison in der 1. Kreisklasse und belegte einen guten Mittelfeldplatz. Großer Dank gilt es an dieser Stelle unserem langjährigen Trainer der zweiten Mannschaft Peter Weber, der sich eine Auszeit nimmt, um neue Kraft für die bevorstehenden Aufgaben im Verein zu sammeln. Mit Freude können wir vermelden, dass sein Amt Peter Zirnstein übernimmt, der über eine langjährige Erfahrung als Trainer im Männerbereich verfügt.

Nach vielen Abmelden aus beruflichen ,wie auch sportlichen Gründen sahen der sportliche Leiter Dirk Ruben, sowie auch unser neuer Trainer der ersten Männermannschaft Robert Nicolaus sich ziemlich großen Herausforderungen gegenüber gestellt, ein schlagkräftiges Team neu zu formieren. Dieses scheint Ihnen großartig gelungen zu sein, denn mit 8 Neuanmeldungen können wir mehr als zufrieden sein. Hagen Haufe wird das Amt des Co-Trainers von Rene Schwallach übernehmen. Vielen Dank Rene für Deinen Einsatz in den vergangenen Jahren.

An dieser Stelle möchten wir noch erwähnen, dass unser langjähriger Kapitän Rene Kupsch, aus Altersgründen seine Kariere beendet hat. Rene war mit seinem sportlichen Ehrgeiz, sowie seinem loyalem Verhalten dem Verein gegenüber immer ein Vorbild. Er wird uns natürlich erhalten bleiben und unsere „Alte Herren“ Mannschaft verstärken und bei Bedarf auch die Zweite unterstützen. Unser Trainer der Vorsaison Andre Apelt hat uns leider in Richtung Brieske/Senftenberg verlassen, um dort die Mannschaft der C-Junioren in der Brandenburgliga zu übernehmen. Wir wünschen Ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe und sagen Danke für eine schöne (zu kurze) Zeit.

 

Der Vorstand wünscht allen Mitglieder, Fans, Eltern und Unterstützern eine erholsame Ferien- und Urlaubszeit und freut sich auf die Zusammenarbeit in der neuen Spielzeit.

Weiter Infos zu den neuen Trainingszeiten aller Altersklassen stellen wir zeitnah auf unserer Homepage.

Wenn Sie Interesse haben unseren Verein zu unterstützen, Kontaktdaten des Vorstands, Kontodaten und weitere wichtige Infos finden Sie auf unserer Homepage

www.FSV-Lauchhammmer.de

 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des FSV Lauchhammer

 

 

1. Männer

Spremberger SV 1862 - FSV Lauchhammer  4:0

Sa. 21.04.2018 - 15:00 Uhr

Sportplatz Spremberg

 

B-Junioren

SpG Sängerstadt Finsterwalde/Doberlug/Kirchhain/Friedersdorf - FSV Lauchhammer  1:1

Sa. 21.04.2018 - 13:00 Uhr

Friedrich-Pielenz-Sportstätte

 

C-Junioren

FSV Lauchhammer - Senftenberger FC 08  3:1

So. 22.04.2018 - 11:30 Uhr

Sportplatz Grünewalde

 

D1-Junioren

FSV Lauchhammer - FSV Brieske/Senftenberg  3:0

Sa. 21.04.2018 - 11:00 Uhr

Waldstadion Lauchhammer

 

D2-Junioren
 FSV Lauchhammer II - BSG Chemie Schwarzheide  0:19

So. 22.04.2018 - 10:00 Uhr

Sportplatz Grünewalde

 

E1-Junioren

FSV Lauchhammer - SpG Schipkau/Annahütte  2:8

Do. 19.04.2018 - 17:00 Uhr

Waldstadion Lauchhammer

 

E2-Junioren

BSG Chemie Schwarzheide - FSV Lauchhammer II  3:12

So. 22.04.2018 - 10:00 Uhr

SeeCampus Schwarzheide

 

F1-Junioren

Senftenberger FC 08 - FSV Lauchhammer  0:8

Fr. 20.04.2018 - 17:30 Uhr

Sportplatz Briesker Straße

 

F2-Junioren

SSV Alemannia Altdöbern - FSV Lauchhammer II  0:12

So. 22.04.2018 - 10:00 Uhr

Sportplatz Altdöbern

 

Bambini

Turnier des Senftenberger FC 08  6. Platz

So. 22.04.2018 - 10:00 Uhr

Sportplatz Briesker Straße

 

Die FSV Lauchhammer App für iPhone und Windows Phone.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSV Lauchhammer